Adblocker

Adblocker sind spezielle Computerprogramme, die dafür sorgen, dass keine Werbung auf Webseiten angezeigt wird. Stell dir vor du gehst auf YouTube und siehst vor jedem Video erstmal eine Werbung. Das ist ziemlich nervig, oder? Adblocker verhindern genau das. Sie machen die Werbung unsichtbar, sodass du sie nicht mehr sehen musst.

Für dich als User ist das sehr praktisch. Die Webseiten laden schneller und du wirst nicht von störender Werbung abgelenkt. Aber die Webseitenbetreiber finden Adblocker überhaupt nicht gut. Denn viele finanzieren sich durch diese Werbung. Wenn keiner mehr die Werbung sieht, verdienen sie kein Geld mehr.

Viele Webseiten bitten dich deshalb, den Adblocker auszuschalten. Andere versuchen, den Adblocker mit Tricks zu umgehen. Wieder andere zeigen dir erst gar keine Inhalte an, wenn du einen Adblocker verwendest.

Einer der bekanntesten Adblocker ist "AdBlock Plus". Aber der wurde von vielen Webseitenbetreibern verklagt, weil sie seine Geschäftspraktiken nicht in Ordnung finden.

Es gibt auch Internetbrowser, welche bereit viele AdBlock-Funktionen mitliefern, wie zum Beispiel der Brave Browser.