SEA (Suchmaschinenwerbung)

Suchmaschinenwerbung oder kurz SEA (Search Engine Advertising) sind Anzeigen, die in Google, Bing und anderen Suchmaschinen angezeigt werden.Wenn du zum Beispiel nach "Elektroautos" suchst, dann werden dir einige Treffer ganz oben über den normalen Suchergebnissen angezeigt. Das sind SEA-Anzeigen - also Werbung. Die Unternehmen dahinter bezahlen dafür, dass ihre Anzeigen bei bestimmten Suchbegriffen erscheinen.

Ein Beispiel: Ein Autohändler, der Elektroautos verkauft, schaltet bei Google Suchmaschinenwerbung. Er wählt aus, bei welchen Suchwörtern seine Anzeigen erscheinen sollen, zum Beispiel "Elektroauto kaufen", "E-Auto Leasing" und "Tesla Model 3".

Gibt nun eine Person eines dieser Suchwörter bei Google ein, erscheint über den normalen Treffern die Werbeanzeige des Autohändlers. Klickt der Suchende darauf, landet er direkt auf der Website des Händlers. So kommen durch Suchmaschinenwerbung gezielt interessierte Kunden auf die eigene Webseite.

Der große Vorteil für Unternehmen: Man zahlt nur, wenn jemand auch wirklich auf ihre Anzeige klickt. Die Kosten werden in einem Auktionsverfahren ermittelt und richten sich nach verschiedenen Faktoren wie der Konkurrenz um ein Suchwort. Suchmaschinenwerbung gehört deshalb für viele Unternehmen zu den wichtigsten Marketing-Maßnahmen im Internet.